... mir stinkt's

Pferdeäpfel auf einem Misthaufen

Es reicht!!!

Immer bin ich die Dumme, immer muss ich verzichten, immer bleibe ich übrig, immer werde ich übersehen, immer bin ich für die Drecksarbeit zuständig, die Rosinen bekommen die anderen...

Niemand fragt mich, was ich mir wünsche, was ich möchte?

Ich fühle mich einfach so ausgenutzt, soll dies und das machen, soll da und da sein, soll mich um das und das kümmern und am besten alles gleichzeitig! Und nie ist es genug... Ich genüge nicht! Und neulich bei der Urlaubsplanung wurde mein Urlaub wieder verschoben: "Das kannst du doch sicher regeln."

Ich bin sooooo wütend! Aber was kann ich denn tun? Ich trau mich einfach nicht...


Hält Sie Angst vor missmutiger Stimmung, vor finsteren Blicken oder vor verbalen Angriffen zurück, Ihre Bedürfnisse und Wünsche zu äußern? Gemeinsam werden wir Schlüsselsituationen erkennen. Sie werden zuerst sich selbst mit Ihren Bedürfnissen besser kennen lernen. Sie werden eigene Ziele finden. Parallel werden Sie entsprechende Vorgehensweisen ausprobieren und einüben. Sie werden schrittweise und allmählich Ihre Bewegungsfreiheit vergrößern. Sie sind im "Werden".