Logo Seelische Pannenhilfe

Seelische Pannenhilfe

0160 911 713 29

Logo der BTS Gesellschaft

Über mich

Geboren wurde ich 1963 und bin auf einem kleinen Bauernhof im Kreis Plön (Schleswig-Holstein) aufgewachsen. Seit mehr als 35 Jahren lebe ich mit meinem Ehemann zusammen. Unsere drei Kinder wurden zwischen 1992 und 1997 geboren. In Stuttgart erlangte ich ein Diplom im Fach Geologie/Paläontologie, das sich ausschließlich mit lebloser Materie beschäftigt. In einem kurzen Berufsleben war ich als Gutachter für Gefährdungsabschätzungen von Deponien/Altlasten im Wesentlichen in Bremen beschäftigt. In meiner anschließenden Elternzeit war ich durch ehrenamtliches Engagement vielseitig involviert und überwiegend mit lebendigen Wesen beschäftigt, wie z.B. in Kinder- und Jugendarbeit, in Erwachsenenbildung und seelsorgerlicher Begleitung. Ich übernahm Vertretungsunterricht an einer Haupt- und Realschule.

BTS-Lebensberaterin Frauke Schmidt
Frauke Schmidt

Bei der BTS® Fachgesellschaft für Beratung, Therapie und Seelsorge gGmbH habe ich die systematische Arbeit mit dem Metakonzept des „ABPS®-Veränderungsmodells“ gelernt, dem methodisches Handwerkszeug wie einem ausführlichen Persönlichkeitstest (PST-R) zugrunde gelegt wird. Als ausgebildete BTS® Lebens- und Sozialberaterin mit einer Abschlussarbeit über „Hochsensibilität – ein Thema in der Beratung“ und dem Nachweis ständiger Fortbildungen und Supervisionen bin ich bei der ACC® (Association of Christian Counsellors) akkreditiert. Umfangreichere Fortbildungen erstreckten sich bislang auf die „Transaktionsanalyse“ nach Eric Berne, einer „Ausbildung zur Trauerberatung/-Begleitung“ sowie die Basisqualifikationen I und II in der „Traumaberatung“.

Durch regelmäßige Supervisionen wird die eigene „Beratergesundheit“ begleitet als auch durch verschiedenste Fortbildungen die Beratungskompetenzen erweitert. Im Oktober 2016 habe ich die „Große Basisqualifizierung“ zur Trauerbegleiterin entsprechend den Standards des Bundesverbandes Trauerbegleitung e. V. (BVT) erfolgreich abgeschlossen. In meiner Abschlussarbeit habe ich mich mit dem Thema „Trauer als Geschenk“ beschäftigt.

Entsprechend den von der ACC® geforderten Qualitätsstandards bin ich als akkreditierte Christliche Beraterin geführt.

Letzte Supervision:    12.11.2022

Letzte Fortbildung:    laufend bis Februar 2023